Dienstag, 19. Februar 2013

Bogenschießen in der Nacht - 

Böttigheimer Winterturnier 2013

Zum vierten Mal veranstaltet der SV Bogenverein Böttigheim sein Winter-Nachtturnier. Für mich war es das erste mal. 56 Teilnehmer waren Angemeldet, für die wir 18 Stationen aufgestellt hatten, mit je ein bis drei Zielen.
Die Ziele waren nicht immer ganz einfach aufgestellt. Wir sind schließlich nicht auf einem "Kindergeburtstag" meinte unser Vereins-Chef  .
Das zwei-Runden-Turnier bestand aus einer 3-Pfeil-Tagrunde und aus einer 3-Pfeil-Nachtrunde. Die Ziele waren mit Kerzen in speziellen dafür angefertigte verspiegelten Gehäusen angestrahlt. Als Pflock benutzten wir Einmachgläser mit einer kleinen Led-Leuchte.
Zwischen den einzelnen Runden gab es am warmen Lagerfeuer
Kaffee, und Kuchen, oder für die Fleisch Verköstiger Gulasch, Bratwürste und Steaks,....
Das Wetter war super. Strahlender Sonnenschein und Sternenklarer Nachthimmel bei leichten minus Grade. Der Boden war gefroren. So gab es keine verdreckte Schuhe

Highlight des Abends - Am Schluss wer Lust hatte, durfte noch durch einen Feuerring schießen. der über eine Gasflasche angefeuert wurde.
Bei der anschließenden Siegerherung wurden die Siegerurkunden selbstverständlich von unserm " Chef" Martin J. übereicht.
Am 28. September findet zum 5 mal unser Herbst Jagdturnier Statt.






Angestrahlter Hirsch

Angestrahltes Bison

Highlight des Abends - Feuerring

Bogenschützen am warmen Lagerfeuer am Ende des Turniers

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten